Vertrauen - Zuverlässigkeit - Rezeptabrechnung

Wir sind für Sie da!

Unsere oberste Prämisse ist es, Ihre Zahlungs- und Geschäftsfähigkeit unter allen Umständen zu erhalten.
Eine Zusammenarbeit mit NARZ/AVN ist eine Zusammenarbeit „ohne Sorgen“. So können Sie sich zu 100 % auf Ihre Arbeit konzentrieren.


Wir helfen Ihnen konkret weiter:

  • Keine Abtretung Ihrer Forderungen! Sie bleiben Inhaber Ihrer Forderung.
  • Die von NARZ/AVN verwalteten Gelder ihrer Kunden erfordern ein besonders hohes Verantwortungsbewusstsein. So werden alle Zahlungseingänge der Kostenträger auf treuhänderisch geführten Konten abgewickelt.
  • Keine Mindestvertragslaufzeit


Prüfung der Apotheken-Sonderkonten; Treuhandkonten durch die FTSP FRISIA-TREUHAND
Beachten Sie hierzu auch das Bestätigungsschreiben vom 22. September 2020 - welches Sie sich hier aufrufen können.

Ihre Schritte zum Vertrag: Kontaktformular ausfüllen - Rezeptabrechnungsvertrag als Angebot per E-Mail erhalten - ausfüllen, unterschreiben und per E-Mail oder Telefax zurückschicken.

 

 

 

 

 

 

 

Was wir versprechen, das halten wir auch – zu 100 Prozent! NARZ/AVN setzt auf volle Kostentransparenz. Darauf basiert unser langjähriger Erfolg als Ihr standeseigener Apothekenpartner, denn es geht um Ihr Geld und Ihre Sicherheit!

Außerdem:

  • Ihre Rezepte sind durch uns umfassend versichert – und zwar vom Zeitpunkt der Abgabe durch den Kunden bis hin zum Eintreffen bei der Krankenkasse.
  • Das Herstellerinkasso? Auch das erledigen wir für Sie, und zwar ohne Ihre Abschlagszahlung anzutasten; die erhalten Sie in voller Höhe!
  • Ein Kurierdienst holt Ihre Rezepte drei Mal im Monat zu bestimmten Terminen kostenfrei ab.
  • Im Innen- und Außendienst sind wir bestens - und vor allen Dingen kompetent - aufgestellt. Ein guter Service ist für uns selbstverständlich und zeichnet uns aus.

Unsere Dienstleistungen:

  • apokompass: Sie können Ihre Daten vielfältig statistisch auswerten, z. B. mit betriebswirtschaftlichen Vergleichsanalysen. Einen zusätzlichen Nutzen haben Sie auch bei der Abrechnung von Zytostatika und Parenteralia, denn mit apokompass wird Ihnen live angezeigt, ob die Verordnung abrechnungsfähig ist oder etwa ein Datensatz fehlt.
  • apoabgleich: Retaxationen vermeiden durch Vorabkontrolle. Durch Scannen in der Apotheke werden Ihre Rezepte – unabhängig von Ihrem Warenwirtschaftssystem – schnell und sicher auf Abrechnungsfähigkeit überprüft.
  • apokorrektur: Ein im Markt einzigartiger Service, mit dem Sie Geld sparen können. Mit apokorrektur plus lassen sich sogar Rezepte aus den letzten vierundzwanzig Monaten korrigieren - Retaxationen durch Krankenkassen werden somit vermieden.